Hypothek aufnehmen ...

   Anbietervergleich vor der Unterschrift eines Hypothekenvertrages

Will man sich endlich den Traum vom Eigenheim erfüllen, so wird man nicht umhin kommen und muss eine Hypothek aufnehmen. In diesem Fall spricht von einem so genannten Hypothekendarlehen. Dieses ist in seiner Höhe variabel, ein Grundpfandrecht am Grundstück wird dabei an die Bank bzw. den Kreditgeber übertragen.

Bevor man sich jedoch dazu entschließt, eine Hypothek aufzunehmen, sollte man die unterschiedlichen Angebot miteinander vergleichen. Die Zinssätze für die einzelnen Hypothekendarlehen unterscheiden sich teils drastisch, sodass hier durchaus einige Tausend Euro gespart werden können. Bereits geringe Unterschiede bei den Zinsen, die zum großen Teil erst nach dem Komma ersichtlich werden, sorgen schon für Unterschiede von mehreren Tausend Euro. Anhand dieses einfachen Beispiels sieht man, wie wichtig ein umfassender Vergleich der einzelnen Angebote tatsächlich ist.
 
Weiterhin ist darauf zu achten, dass man in Zeiten niedriger Zinsen eine möglichst lange Zinsbindungsfrist mit dem Kreditgeber vereinbart. Will man eine Hypothek aufnehmen, so wird man dadurch mehr Planungssicherheit bei der Berechnung der anfallenden monatlichen Belastung erhalten. Zudem ist man vor den teils heftigen Schwankungen am Zinsmarkt geschützt, wenn man eine lange Zinsbindungsfrist vereinbart.

Weiterhin sollte man darauf achten, in welcher Höhe man eine Hypothek aufnehmen will. Denn je nach Höhe richtet sich auch der Wert, den man mit Hilfe des Grundstücks absichern muss. Grundsätzlich wird man aber wohl oder übel dazu gezwungen, eine Hypothek aufzunehmen, weil der Bau des Eigenheims wohl kaum aus eigener Tasche finanziert werden kann. Eine Hypothek kann aber auch später noch aufgenommen werden, um z. B. anfallende Umbaumaßnahmen zu finanzieren.

kostenlosen Zins-Check anfordern

Welche Dinge bei einer Hypothek-Aufnahme beachtet werden müssen und was der große Unterschied zur Grundschuld ist verrät die Ratgeber Community.
 

Weiterführende Links: Private Rentenversicherung | Avima AG | Klaus Kilfitt | Imprint